Auch in Bad Camberg steht die Kommunalpolitik nach wie vor im Zeichen der Corona-Krise. Aus Gründen des Infektionsschutzes wurden mit Beginn der Pandemie in Deutschland alle Sitzungen von Stadtverordnetenversammlung, Ausschüssen und Ortsbeiräten abgesagt und stattdessen traf der Haupt- und Finanzausschuss alle wichtigen Entscheidungen im Rahmen einer Videokonferenz, so dass auch in Bad Camberg die Stadtpolitik jederzeit voll handlungsfähig blieb. Mit der kommenden Sitzungsrunde nach den Sommerferien wird angesichts aktuell noch niedriger Infektionszahlen der Präsenzbetrieb schrittweise wieder eingeführt. Auch wenn öffentliche politische Termine und Veranstaltungen weiterhin nicht oder nur unter eingeschränkten Bedingungen stattfinden werden, geht hinter den Kulissen die kommunalpolitische Arbeit weiter. Zwar bestimmen auch hier das Corona-Virus und dessen Auswirkungen auf Bad Camberg die zahlreichen E-Mails, Telefonate und Telefon- bzw. Videokonferenzen, jedoch müssen auch in diesen schwierigen Zeiten andere wichtige Themen im Blick behalten werden.

So werfen die am 14. März 2021 stattfindenden hessischen Kommunalwahlen bereits ihre Schatten voraus. Dann werden die Bürgerinnen und Bürger erneut aufgerufen sein, die Zusammensetzung von Ortsbeiräten und Gemeindevertretungen bzw. Stadtverordnetenversammlungen sowie Kreistagen für die folgenden fünf Jahre zu bestimmen. Die entsprechenden Vorbereitungen innerhalb der politischen Parteien hierfür sind bereits jetzt angelaufen, da bis Ende des Sommers des laufenden Jahres auch die Listen mit den entsprechenden Kandidaten weitgehend feststehen müssen.

Wer Interesse hat, sich ab dem Jahr 2021 für die CDU im Ortsbeirat für die Belange von Bad Camberg und eine positive Stadtentwicklung in der Kernstadt einzusetzen oder wer sich vorstellen könnte, für die CDU Politik in der Stadtverordnetenversammlung zu gestalten, der ist herzlich willkommen und sollte sich bereits jetzt mit den Verantwortlichen des Ortsverbandes Kernstadt der Christdemokraten in Verbindung setzen. Hierfür steht der erste Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Florian Schindler (per E-Mail an kernstadt@cdu-badcamberg.de oder telefonisch unter 06434 / 9089979) gerne zur Verfügung.

« Kurstadt-Fon – CDU per Whatsapp kontaktieren! Ortsbegehung der neuen Kindertagesstätte in Erbach - CDU Ortsverband erkundigt sich nach dem aktuellen Baufortschritt »