Hallo und herzlich willkommen auf den Seiten der CDU - Bad Camberg,

Sie finden hier eine Vielzahl von Informationen wie aktuelle Presseerklärungen, wichtige Anträge für die Stadtverordnetenversammlung sowie die Termine für unsere Veranstaltungen.

Ihre Interessen sind uns wichtig, wir bieten Ihnen Informationen aus erster Hand und vor allem aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten. Unsere Mitglieder entscheiden über unsere Programme, über unsere Kandidaten für die Parlamente.

Unsere Demokratie lebt davon, dass Menschen sich aktiv für Ihre Überzeugung einsetzen. Sie können Einfluss darauf nehmen, dass die politischen Vorstellungen, Wünsche und Ziele der Bevölkerung auf möglichst kurzem Weg umgesetzt werden.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Dialog mit den Menschen in unserer Stadt.
Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie möchten uns näher kennen lernen?
Ganz einfach: Sie erreichen uns per Mail, Telefon oder Fax oder Sie nehmen zu den einzelnen Vertretern des Stadtverbandes oder der Fraktion den direkten Kontakt auf.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und freuen uns über einen Kontakt mit Ihnen.

Ihre CDU Bad Camberg

Andreas Hofmeister MdL, Vorsitzender

CDU informiert sich im Würgeser Wald 🌲🌳 Aufgrund der Corona-Pandemie nur mit einer kleinen Gruppe und im Rahmen eines nicht-öffentlichen Termins haben sich Vorstandsmitglieder und Mandatsträger der CDU Würges dieser Tage ein Bild vom Zustand des Würgeser Waldes gemacht. Im Besonderen wurden dabei die Waldgebiete „Rembach“ und „Totenkopf“, letzteres im östlichen und zugleich höchsten Teil der Würgeser Gemarkung, in Augenschein genommen. Überdeutlich wurden im Rahmen dieses Termins die trockenheitsbedingten Schäden auch im Würgeser Wald, welche die Aufarbeitung großer Mengen Schadholz in sehr kurzer Zeit erfordern. Thema der Waldbegehung ist zudem natürlich die Frage gewesen, welche Baumarten in Zukunft bevorzugt angepflanzt werden müssen, um den heimischen Wald an die klimatischen Veränderungen anzupassen. Dabei wurde u.a. deutlich, dass man auch in Zukunft nicht gänzlich wird auf die Fichte verzichten können, die zwar anfällig für trockenheitsbedingte Schäden ist, jedoch aufgrund deren Nutzung als Bauholz benötigt wird, um die heimische Bauwirtschaft nicht abhängig von Importen zu machen. Für die Würgeser CDU nahmen Ortsvorsteher Klaus Wagner, der CDU-Fraktionsvorsitzende in der Stadtverordnetenversammlung, Daniel Rühl, die Stadtverordneten Kerstin Enzenauer und Rudolf Meuth jr, letzterer von Beruf Forstwirt, sowie Vorstandsmitglied Elmar G. Landwehr teil.

Aktuelles auf Instagram

CDU informiert sich im Würgeser Wald 🌲🌳

Aufgrund der Corona-Pandemie nur mit einer kleinen Gruppe und im Rahmen eines nicht-öffentlichen Termins haben sich Vorstandsmitglieder und Mandatsträger der CDU Würges dieser Tage ein Bild vom Zustand des Würgeser Waldes gemacht. Im Besonderen wurden dabei die Waldgebiete „Rembach“ und „Totenkopf“, letzteres im östlichen und zugleich höchsten Teil der Würgeser Gemarkung, in Augenschein genommen. Überdeutlich wurden im Rahmen dieses Termins die trockenheitsbedingten Schäden auch im Würgeser Wald, welche die Aufarbeitung großer Mengen Schadholz in sehr kurzer Zeit erfordern. Thema der Waldbegehung ist zudem natürlich die Frage gewesen, welche Baumarten in Zukunft bevorzugt angepflanzt werden müssen, um den heimischen Wald an die klimatischen Veränderungen anzupassen. Dabei wurde u.a. deutlich, dass man auch in Zukunft nicht gänzlich wird auf die Fichte verzichten können, die zwar anfällig für trockenheitsbedingte Schäden ist, jedoch aufgrund deren Nutzung als Bauholz benötigt wird, um die heimische Bauwirtschaft nicht abhängig von Importen zu machen. Für die Würgeser CDU nahmen Ortsvorsteher Klaus Wagner, der CDU-Fraktionsvorsitzende in der Stadtverordnetenversammlung, Daniel Rühl, die Stadtverordneten Kerstin Enzenauer und Rudolf Meuth jr, letzterer von Beruf Forstwirt, sowie Vorstandsmitglied Elmar G. Landwehr teil.

#cdu #badcamberg #würges #waldbegehung #taunus #kommunalpolitik

Der Countdown läuft!

Bis zur Kommunalwahl 2021 sind es nur noch...

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden